. .

Schüleraufnahme

Einschulung

Noch vor der offiziellen Schuleinschreibung haben die Vorschulkinder Gelegenheit, das Leben an unserer Schule kennen zu lernen. Dazu soll das Kind regelmäßig die einmal wöchentlich stattfindende Vorschule besuchen.
Diese beginnt im Januar und dauert etwa bis zu den Osterferien (10 Termine).
Parallel dazu finden drei verpflichtende Elterninformationsabende statt.
Die Vorschulzeit bietet den Kindern die Möglichkeit, sich mit dem Lernen nach Montessoriprinzipien vertraut zu machen. Sie dient Kindern, Eltern und pädagogischem Team zur Entscheidungsfindung, ob unsere Schule wirklich die geeignete für das Kind ist. Im Bedarfsfall findet ein Aufnahmegespräch statt. Bei zusätzlichem Austauschbedarf bitten wir um persönliche Kontaktaufnahme oder per Telefon oder  E-mail.

Quereinstieg

Der Quereinstieg an unserer Schule ist jeweils zum Halbjahr oder zu Beginn eines neuen Schuljahres möglich. Im Falle eines Quereinstiegs bzw. eines Schulwechsels während des Schuljahres von der Regelgrundschule in die Montessorischule

  • besucht das Kind während einer Schulwoche den Unterricht und wird dabei von uns beobachtet.
  • nehmen sowohl die Eltern als auch unsere Schule Kontakt mit der abgebenden Schule auf.
  • wird ein Elterngespräch mit der aufnehmenden Lehrkraft, mit der Schulleitung, und im Bedarfsfall mit dem Vorstand geführt.
  • wird mit einem Beschluss des pädagogischen Teams über die Aufnahme entschieden.
  • werden die Eltern mit den Konzepten der Montessorischule Rotthalmünster und des Montessori-Landesverbandes vertraut gemacht und verpflichten sich diese Konzepte zu lesen.
  • verpflichten sich die Eltern die drei Informationsabende für zukünftige Montessori-Eltern zu besuchen.