. .

Theaterstück "Die Kartoffelsuppe"

Am Freitag, den 25.01.19, lud das Theater „EigenArt“ die Grundschüler unserer Montessorischule zu einem Mittagessen der besonderen Art ein. Herr Gerhard, der Koch, und seine Assistentin Frau Gerlinde klärten die Kinder über gesunde Ernährung auf und untermalten dies mit lustigen Gemüseliedern. Zudem wurde die Geschichte vom Hausschwein Frieda erzählt, die am Ende aber unvollendet bleibt. Außerdem wurde ganz nebenbei noch eine leckere Kartoffelsuppe gekocht. Am Ende des Stückes durften die Schüler diese verspeisen und ihre Ideen zum Ausgang der Geschichte beisteuern. Alles in allem ein wirklich köstliches Theaterstück!  [mehr]


Weihnachtstheater in der Sonnenlichtklasse

Die Sonnenlichtklasse hatte vor Weihnachten zu einem Theater vom „Weihnachtsmann mit dem Schluckauf“ geladen. Alle Grundschulklassen kamen in den Genuss, sich das fröhliche Stück anzuschauen, bei der der Weihnachtsmann ausgerechnet in der Hochzeit kurz vor dem Heiligen Abend einen Schluckauf bekam. Die Engel und himmlischen Helfer versuchten alles, um den heiligen Mann von seiner Plage zu erlösen. Alles half nichts. Erst als er aus der Zeitung erfuhr, dass die Bescherung wegen Krankheit des Weihnachtsmannes in diesem Jahr ausfallen würde, bekam er einen solchen Wutanfall, dass der Schluckauf  verschwand. Neben den Schülern konnten die Sonnenlicht-Eltern ebenfalls das Stück in einer...[mehr]


Warnwestenwettbewerb

Auf Initiative der Sicherheitsbeauftragten Mira Veit hin fand von Mitte Oktober unter den Erstklässlern aus allen 4 Grundschulklassen zum ersten Mal ein Warnwestenwettbewerb statt. Dabei sollten die Kinder 4 Wochen lang möglichst jeden Tag die Weste auf dem Schulweg tragen, damit sie dann auch in der Folge der dunklen Jahreszeit an das Tragen gewöhnt seien. Jeden Tag  wurde also mit Strichliste gezählt, wer die Sicherheitsweste trug. Die Regenbogenklasse gewann den Wettbewerb. Bei einer Siegerehrung wurden die Kinder belohnt, alle Teilnehmer bekamen einen Wimpel zur Erinnerung. [mehr]


Sonja Engler arbeitet seit 25 Jahren an der Montessorischule

Bei einer Feierstunde wurde Sonja Engler aus Rotthalmünster zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum gratuliert. Am 7. Dezember 2018 hatte der Vorstand der Montessorischule das gesamte pädagogische Team und den Elternbeirat zu einem Essen ins Restaurant „Dawin“ eingeladen. Im Rahmen dieser Feier wurde Sonja Engler für ihre langjährige Tätigkeit an der Schule geehrt. Die Personalvorständin Stefanie Laaths wies in ihrer Dankesrede darauf hin, dass die Jubilarin bereits seit September 1993 als pädagogische Mitarbeiterin an der Schule tätig sei. Sie habe damals im 2. Gründungsjahr der Schule begonnen, nachdem ihr Sohn ein Jahr zuvor in der 1. Klasse der Montessorischule eingeschult worden war....[mehr]


Lesung "Felizitas die Weihnachtsmaus"

Nach den Weihnachtsferien gab es für unsere Grundschüler noch eine besondere Überraschung. Johanna Niedernhuber, die Illustratorin des Buches „Felizitas die Weihnachtsmaus“, besuchte die Grundschulklassen und erklärte, wie das Buch und die dazugehörigen Zeichnungen entstanden sind. Gebannt lauschten die Kinder ihren Erzählungen und stellten auch fleißig Fragen dazu. Die Schüler staunten zudem nicht schlecht als sie zum Beispiel erfuhren, dass die Fertigstellung eines einzelnen Bildes ungefähr 10 Stunden dauerte. Zu guter Letzt gab die aus Rotthalmünster stammende Illustratorin eine Lesung des Buches und versetzte damit die gesamte Schülerschaft in eine besinnliche,...[mehr]


“Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen”

“Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen”ein Film von Alexandre MouretDokumentarfilm, der auf eindrucksvolle und einfühlsame Weise die Besonderheit der Montessori-Pädagogik näherbringt.Frankreich 2017, 100 minEinführung und Fragemöglichkeit mit Lehrer*innen der Montessorischule Rotthalmünster am Dienstag 27.11.18  um 19.30 Uhr im Kino, Sonnenstr 4, Bad FüssingEintritt 8.- €[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 12
<< Erste < Vorherige 1-7 8-12 Nächste > Letzte >>